Gelenkprothetik Heidelberg

Ihr Spezialist für Knie- und Hüftprothesen der Sportchirurgie in der

ATOS Klinik Heidelberg

Unsere Beine tragen uns ein Leben lang.

Die schmerzfreie Funktion des Knie- und Hüftgelenks ist die Voraussetzung für eine gute Lebensqualität. Bereits ein geringer Verschleiß eines dieser Gelenke lassen uns unseren normalen Alltag nur noch beschwerlich meistern. Sportliche Betätigungen sind im Verlauf oftmals überhaupt nicht mehr möglich.

Daher haben der Erhalt und die Wiedergewinnung der Gelenkfunktion des Knie- und Hüftgelenks oberste Priorität.

 

Um diese Ziele zu erreichen, sind heutzutage die unterschiedlichsten Therapieoptionen verfügbar. Diese reichen von nicht-operativen Methoden über gelenkerhaltende und minimal invasive Operationen bis hin zum Gelenkersatz.

 

Wenn die Lebensqualität durch den Gelenkverschleiß eingeschränkt und mit gelenkerhaltenden Maßnahmen keine zufriedenstellende Besserung erreicht wird, hilft in vielen Fällen die Implantation einer Gelenkprothese. 

Bei der Auswahl der richtigen Strategie aus der Fülle der Möglichkeiten stehen wir Ihnen als verlässlicher Partner zur Seite. Denn Voraussetzung zur Rückgewinnung der Lebensqualität ist ein individuelles, auf jeden einzelnen Patienten angepasstes Therapiekonzept.

 

Wir bieten Ihnen auf den nächsten Seiten erste Informationen zur Thematik der Knie- und Hüftprothesen und beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch in unserer Praxis.

Hierbei spielt es keine Rolle ob eine private oder gesetzliche Krankenversicherung besteht.

 

Wenn Sie Informationen zu weiteren Krankheitsbildern des Bewegungs- und Halteapparates wünschen, insbesondere zur Versorgung von Knochenbrüchen, von Sehnen-/Band-/Meniskusverletzungen, Knorpelzelltherapie oder Korrekturoperationen nach fehlgeschlagener Erstbehandlung, steht Ihnen das gesamte Team der Sportchirurgie Heidelberg zur Verfügung.
www.Sportchirurgie-Heidelberg.de